Sie erreichen mich unter: 0511 8993252

Aktuelles im Januar / Februar

Gestaltung:

Planen geht immer. Solange kein Schnee liegt, lässt sich auch noch gut erkennen, wer wo im Beet platziert ist. Für die Umsetzung ist ja auch noch etwas Zeit- viele Gartenbaumschulen haben ihre verdiente Winterpause. Wenn Sie nach einer Frostphase gleich loslegen wollen, bekommen Sie meist ab Anfang Februar Pflanzen in den Baumschulen und Gartencentern und bei frostfreier Witterung lassen sich Sträucher gut einsetzen. Stauden bekommen Sie tatsächlich erst wieder ab ca. Anfang/ Mitte März. Für die Umsetzung der Planung ist es tatsächlich auch praktischer, erst die großen Pflanzen mit größeren Ballen einzupflanzen. Sonst „begräbt“ man die kleinen Stauden unterm Erdaushub der Löcher.
Wenn Sie jetzt Lust auf Farbe haben, können Sie sich schnell mit vorgetriebenen Zwiebelblühern wie Schneeglöckchen und Winterlingen, Krokussen und Zwergiris den Vorfrühling verlängern. Und wer jetzt genau hinschaut, entdeckt sogar jetzt Ende Januar schon die ersten blühenden Schneeglöckchen draußen.

 

Pflege, Düngung und Pflanzenschutz:

Für die Obstgärtner beginnt bald die Hauptzeit für das Zurückschneiden und Auslichten von Obstbäumen: an frostfreien Tagen lassen sich solche Arbeiten gut durchführen.
Und gerade lese ich von der Gartenakademie NRW einen immer wieder aktuellen Hinweis: schauen Sie sich bei einem Gartenrundgang oder einem Sonnenbad auf dem Balkon doch Ihre Pflanzen lieber mal genau an! Entdecken Sie Schild- und andere Läuse, behandeln Sie die Pflanzen mit ölhaltigen Mitteln. Besonders wichtig ist die Kontrolle bei allen Immergrünen!
Langsam werden die Tage wieder länger und manche Gewächse an helleren Plätzchen im temperierten Winterquartier wie Fuchsien und Afrikanische Schmucklilie (Agapanthus) dürfen wieder mehr Wasser und ab jetzt alle 2 Wochen leichte Düngergaben bekommen. Dann kommen die schon gut gefüttert im April wieder nach draußen.

Qualität leben und geben:

Vorträge: 20.01.2021 Darmgesundheit und Gelenkprobleme

Für unsere Gelenke

Sie erreichen mich für einen Infotermin auf der neuen E-Mail: antje.eggers(at)qualitaet-leben-und-geben.de

 

Fröhliches Neues Jahr und viel frische Luft wünscht Ihnen

Ihre Antje Eggers